Halbtägiger Ausflug zum Nationalpark Teide

Dieser phantastische Ausflug führt Sie bis auf 2.370 m über NN, um den Teide Nationalpark , wo sich der höchste Berg Spaniens, der Vulkan Teide, befindet, zu besuchen.Wir fahren von der Inselsüdseite durch verschiedene Landschaften mit wunderbaren Ausblicken und passieren typische Dörfer wie z. B. Vilaflor (Die höchsteGemeinde auf den Kanarischen Inseln).

Hinauf durch kanarische Kiefernwälder kommen wir schliesslich den Lavaströmen näher, die sich ihren Weg durch die Landschaft gebahnt haben.In den Cañadas angekommen, geniessen wir die charakteristische Mondlandschaft, um später die Seilbahnstation aufzusuchen.

Hier haben Sie Gelegenheit bis auf wenige Meter unterhalb des Teide Gipfels auf 3.550 m zu gelangen. Von den steil abfallenden Hängen geniessen Sie einen überwältigenden Ausblick über die Ucanca Ebene.

Nach diesem Stopp setzen wir unsere Fahrt durch eine der grössten Kraterlandschaften der Welt fort, um hinunter über Chío nach Playa de las Américas zurückzukehren.

* Mittagessen und Seilbahnfahrt NICHT im Reisepreis eingeschlossen.


Inbegriffen

  • Abholung im Süden der Insel
  • Transfer
  • Reiseleiter

 

 

Weitere Informationen

Im Lieferumfang enthalten: 
Busverkehr in klimatisiert. 
Leitfaden mit Erläuterungen in deutscher Sprache. 
Startzeit: Bei etwa 8:00 Uhr. 
Dauer: 5 Stunden

Nicht enthalten: 
Essen. 
Teide-Seilbahn. 
Hinweis:Die Fahrt von Puerto de la Cruz hat Variationen






Bewertungen

"Es war sehr interessant"

  Von 20/03/2015
Sie können die Zeit im Teide verbrachte erhöhen

Spasava Aksana